Wirtschaft

Auto Land verbietet Verkauf wegen fehlerhafter Zulassungen

Südkorea stoppt BMW

Archivartikel

seoul.Südkorea verbietet den Verkauf von zehn Import-Modellen der Autohersteller BMW, Porsche und Nissan wegen fehlerhafter Zulassungsdokumente. Gegen die lokalen Niederlassungen der Unternehmen aus Deutschland und Japan verhängte das Umweltministerium außerdem eine Geldstrafe von zusammengenommen 7,17 Milliarden Won (5,7 Millionen Euro).

Die Behörde hatte Ende November die Rücknahme der

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00