Wirtschaft

Wirtschaft

Taxifahren in Mannheim wird teurer

Archivartikel

Mannheim.Taxifahren in Mannheim wird ab dem 15. April um rund 20 Prozent teurer. Einem entsprechenden Antrag stimmte die Stadt jetzt zu. Hintergrund sei die Einführung des Mindestlohns Anfang des Jahres, sagte eine Sprecherin.

Konkret steigt der Mindestfahrpreis von 2,80 Euro auf 3,50 Euro. Für die ersten beiden Kilometer müssen künftig pro Kilometer 2,90 Euro bezahlt werden, bisher waren es 2,50 Euro. Jeder weitere Kilometer kostet 1,80 Euro (bisher 1,50 Euro). Die Wartezeit pro Stunde kostet künftig 30 Euro (bisher 24 Euro). (red)

Zum Thema