Wirtschaft

Software Mitarbeiter bejubeln schwäbisches Unternehmen in Frankfurt / Schwacher Gesamtmarkt lässt Aktie unter Ausgabepreis sinken

Teamviewer mit holprigem Börsenstart

Archivartikel

Frankfurt.An eine solche Party auf dem altehrwürdigen Frankfurter Börsenparkett können sich selbst seit Jahrzehnten aktive Händler nicht erinnern. „Endlich mal was los hier“, sagt Oliver Roth, Chef-Händler beim Bankhaus Oddo Seydler kurz vor neun Uhr. 300 Beschäftigte des Göppinger Softwareunternehmens Teamviewer in weißen Poloshirts haben das Parkett „geflutet“. Zwischen den Händlerschranken ist kaum

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema