Wirtschaft

Urteil: T-Online-Anleger können auf Nachschlag hoffen

Telekom soll mehr zahlen

Archivartikel

Frankfurt. Die 2006 mit 8,22 Euro pro Aktie abgefundenen Anteilseigener der ehemals börsennotierten Telekom-Tochter T-Online können auf einen Nachschlag hoffen. Das Landgericht Frankfurt verpflichtete den Bonner Konzern gestern in erster Instanz, für jede der 120 Millionen eingezogenen Aktien von T-Online zusätzlich 1,15 Euro plus Zinsen zu zahlen. Dies entspräche einer Gesamtsumme von rund

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00