Wirtschaft

Versicherungen Abwicklung von Skandia-Policen bringt im ersten Jahr Gewinn von rund 70 Millionen Euro ein / Gesellschaft verlässt ehemaliges MLP-Hochhaus

"Toter Bestand" hilft Heidelberger Leben

Archivartikel

Heidelberg.Auch mit Lebensversicherungen auf der Resterampe lässt sich Geld verdienen: Die Heidelberger Leben Gruppe fuhr 2014 trotz hoher Anlaufkosten einen Überschuss von rund 70 Millionen Euro ein, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Die Abwicklungsfabrik, die der Finanzinvestor Cinven und die Talanx-Tochter Hannover Rück ins Leben gerufen haben, hatte ihre Arbeit ab dem Frühjahr 2014 aufgenommen.

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00