Wirtschaft

Fresenius Konzern macht schwächelnden Klinikbetrieb wett

Umsatz und Gewinn im Plus

Archivartikel

Bad Homburg.Dem Gesundheitskonzern Fresenius haben 2018 Schwächen im Geschäft mit Privatkliniken und ein gedämpftes Wachstum mit Dialyse-Patienten zu schaffen gemacht. Im vierten Quartal brach das Ergebnis bei der Kliniktochter Helios mit 86 Krankenhäusern in Deutschland und der spanischen Kette Quironsalud um 16 Prozent ein, wie das Dax-Unternehmen gestern in Bad Homburg mitteilte.

Grund waren

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema