Wirtschaft

IT-Service CEMA sucht neuen Standort für Rechenzentrum

Umzug nach Mannheim gestoppt

Archivartikel

Mannheim.Der Mannheimer IT-Dienstleister CEMA hat den Umzug seines Rechenzentrums von Frankfurt nach Mannheim gestoppt. Als Grund nannte Vorstandschef Thomas Steckenborn im Gespräch mit dieser Zeitung die jüngste Gewerbesteuererhöhung in Mannheim. Das Rechenzentrum ist laut Steckenborn der Bereich bei CEMA, der in den nächsten Jahren am stärksten ausgebaut werden soll. Jetzt will er sich andernorts

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00