Wirtschaft

Börse Justiz nimmt Kurznachricht von Tesla-Chef Elon Musk genauer unter die Lupe / Elektroautobauer hofft auf Milde

US-Ermittler fordern mehr Unterlagen an

Archivartikel

Palo Alto.Die Untersuchungen amerikanischer Behörden zum kurzlebigen Plan von Tesla-Chef Elon Musk, den Elektroautobauer von der Börse zu nehmen, weiten sich aus. Das US-Justizministerium habe beim Unternehmen Unterlagen zu dem Vorgang angefragt, wie Tesla unter anderem dem „Wall Street Journal“ bestätigte. Nach Informationen der „New York Times“ forderte die Börsenaufsicht SEC zudem förmlich Dokumente

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00