Wirtschaft

US-Notenbankchef hilft dem Dax

Archivartikel

Frankfurt. Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke zur Zinspolitik haben dem Dax gestern ins Plus geholfen. Nach einer Berg- und Talfahrt ging der deutsche Leitindex mit Gewinnen von 0,20 Prozent auf 5615,51 Punkte aus dem Handel. Der TecDax gab um 0,83 Prozent auf 799,26 Punkte nach. Der EuroStoxx 50 kletterte um 0,16 Prozent auf 2734,95 Zähler, der Nikkei fiel um 153,27 auf 10 198,83

...
Sie sehen 47% der insgesamt 853 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00