Wirtschaft

Chemie Tochtergesellschaft Monsanto zu hohem Schadenersatz verurteilt / Anleger fürchten Signalwirkung für Tausende weitere Verfahren

US-Urteil lässt Bayer-Aktie abstürzen

Archivartikel

San Francisco/Frankfurt.Die Schockwelle des Glyphosat-Urteils aus den USA hat den deutschen Chemiekonzern Bayer erfasst. Dessen Tochter, der Agrarchemie-Riese Monsanto muss einem Krebspatienten in den Vereinigten Staaten wegen verschwiegener Risiken seiner Unkrautvernichter Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe zahlen. Die Aktien des Leverkusener Chemiekonzerns sackte gestern im Tagesverlauf um bis zu 13

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00