Wirtschaft

Justiz Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdacht gegen Gewerkschaftsmitarbeiter / Seminare umetikettiert?

Verdi Mannheim durchsucht

Archivartikel

Mannheim.Schwere Vorwürfe gegen Funktionäre der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in Mannheim: Die Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht nach, dass einzelne Mitarbeiter der Gewerkschaft interne Veranstaltungen als Betriebsratsschulungen umetikettiert und den Arbeitgebern in Rechnung gestellt haben sollen. Es gehe um einen möglichen „Betrug“, bestätigte der Mannheimer Staatsanwalt Marc Schreiner

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema