Wirtschaft

Automobil: Fünf Milliarden Minus durch VW-Optionen

Verluste für Porsche

Archivartikel

Stuttgart. Der Sportwagenbauer Porsche erwartet im Zuge der geplanten Veräußerung von Optionen auf VW-Aktien Buchverluste in Milliardenhöhe. Wie die Porsche Holding gestern nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte, wird im ablaufenden Geschäftsjahr 2008/2009 (31. Juli) ein Vorsteuerverlust von bis zu fünf Milliarden Euro erwartet. Im Geschäftsjahr zuvor hatte Porsche durch Buchgewinne wegen

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1099 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00