Wirtschaft

Finanzen Deutsche bekommen Kursverluste zu spüren

Vermögen wachsen langsamer

Archivartikel

Frankfurt.Obwohl die Menschen in Deutschland so viel Geld wie selten auf die Seite legen, ist ihr Geldvermögen im ersten Quartal dieses Jahres kaum noch gewachsen. Verantwortlich dafür sind kräftige Bewertungsverluste für die bereits gehaltenen Aktien und Investmentfonds, wie die Deutsche Bundesbank gestern berichtete. Auch haben sich die privaten Haushalte weiter verschuldet, was das Netto-Geldvermögen

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2053 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00