Wirtschaft

Verbraucher Stiftung Warentest fällt hartes Urteil über vermeintlich natürliche Mehrweglösung / Produkte enthalten bedenkliches Formaldehyd und Melamin

Viele Bambusbecher geben Schadstoffe ab

Archivartikel

Berlin.Bambusbecher enthalten Melaminharz – ein Kunststoff, der unter Umständen als gesundheitsgefährdend gilt. Und in über der Hälfte der Becher einer Stichprobe der Stiftung Warentest („test“, Ausgabe 8/2019) ging der Stoff auch auf den Inhalt über: das Getränk. Ihr Urteil: „Lassen Sie die Finger von Bambusbechern.“

Zwar gelten die Becher für unterwegs als die umweltschonende Alternative zu

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema