Wirtschaft

BGH-Urteil: Ex-Betriebsratschef von VW muss ins Gefängnis

Volkert gescheitert

Archivartikel

Leipzig. Der frühere VW-Betriebsratschef Klaus Volkert muss wegen seiner Verstrickung in die VW-Affäre ins Gefängnis. Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) in Leipzig bestätigte die Verurteilung des 66-Jährigen zu zwei Jahren und neun Monaten Haft. Die VW-Affäre um Lustreisen auf Firmenkosten und Bonuszahlungen war 2005 ans Licht gekommen. Volkert hatte sich mit einer Revision gegen

...
Sie sehen 40% der insgesamt 1014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00