Wirtschaft

Automobil BMW-Topmanager könnte neuer Audi-Chef werden

Volkswagen rollt Duesmann den roten Teppich aus

Archivartikel

Wolfsburg.BMW-Einkaufschef Markus Duesmann (Bild) wechselt in den Konzernvorstand von Volkswagen – und könnte bald neuer Audi-Chef werden. Eine Vereinbarung zum Eintritt in den VW-Vorstand sei bereits unterzeichnet worden, teilte der weltgrößte Autokonzern gestern mit. „Die Position des Audi-Chefs ist nur eine von mehreren Möglichkeiten“, erfuhr die Deutschen Presse-Agentur aus informierten Kreisen.

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00