Wirtschaft

Schweden Hersteller will zu deutschen Marken aufschließen

Volvo plant Abo-Modell

Archivartikel

London/Göteborg.Der schwedische Autobauer Volvo Cars will 2025 rund die Hälfte seiner Autos über ein Abo-Modell verkaufen. Unter anderem dadurch wolle er bis dahin seinen Absatz verdoppeln und bei der Marge zu den deutschen Premiumherstellern BMW, Mercedes und Audi aufschließen, sagte Volvo-Cars-Chef Hakan Samuelsson der „Financial Times“ („FT“). Das Auto-Abo funktioniert so: Eine monatliche Gebühr soll die

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1175 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00