Wirtschaft

Verkehr Angebot in Baden-Württemberg soll ab 15. Dezember ausgeweitet werden – doch fast alle Bahnunternehmen haben Probleme

Vor dem Fahrplanwechsel fehlen Züge und Lokführer

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Moderne Züge, besserer Takt, ausgeweitetes Angebot, private Betreiber: Mit dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember und der Inbetriebnahme vieler Strecken durch neue private Betreiber beginnt für viele Bahnfahrer in Baden-Württemberg eine neue Zeitrechnung. Mancherorts allerdings zunächst nur auf dem Papier. Weil zahlreiche von den neuen Streckenbetreibern Abellio und Go-Ahead bestellte Züge gar

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4142 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema