Wirtschaft

Auto Schwacher Jahresstart für Hersteller / Vorstandschef Michael Lohscheller will aufs Tempo drücken / Wachsende Ungeduld bei Mutterkonzern PSA

„Vor Opel liegt noch ein harter Weg“

Archivartikel

Rüsselsheim.Opel-Chef Michael Lohscheller gibt sich optimistisch. „Ich bin absolut überzeugt, dass wir im Unternehmen selbst die Kraft haben, uns aus der aktuellen Situation heraus positiv zu entwickeln.“ Der seit zehn Monaten amtierende erste Mann in Rüsselsheim macht sich aber keine Illusionen. „Vor uns liegt noch ein harter Weg.“ Vorgegeben vor allem durch den französischen Autokonzern PSA, der Opel im

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00