Wirtschaft

IHK-Umfrage Regionale Firmen starten zurückhaltend ins Jahr

Vorsichtiger Ausblick

Mannheim.Die gedämpften Erwartungen der deutschen Wirtschaft an die Konjunkturentwicklung schlagen sich auch im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar nieder. Wie aus der aktuellen Konjunkturumfrage hervorgeht, berichtet fast die Hälfte der Unternehmen von einer guten Geschäftslage. „Bei ihren Erwartungen an das neue Jahr bleiben die Betriebe zurückhaltend und warten ab, wie sich insbesondere die Auslandsmärkte entwickeln“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Axel Nitschke einer Mitteilung zufolge. „Gleichzeitig beobachten wir, dass die Unternehmen immer noch mit leichten Zuwächsen bei den Investitionen und bei der Beschäftigung planen.“ Spürbar gesunken sind zu Jahresbeginn die Exporterwartungen der IHK-Mitglieder. Als Gründe nannte Nitschke das abgeschwächte Wachstum in China sowie den bevorstehenden Brexit. fas