Wirtschaft

Automobilbranche: Winterkorn will Nähe zum Produkt

VW bleibt Chefsache

Archivartikel

Frankfurt. Ungeachtet der Porsche-Eingliederung will Volkswagen-Konzernchef Martin Winterkorn die Kernmarke VW weiter in Personalunion führen. Trotz der höheren Arbeitsbelastung wegen der Übernahme des Stuttgarter Sportwagenbauers gebe er die Leitung der Marke nicht ab: "VW werde ich weiter machen. Ich möchte nicht im 13. Stock des VW-Hochhauses sitzen und nichts mehr mit dem Produkt zu tun

...
Sie sehen 57% der insgesamt 706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00