Wirtschaft

Automobile Ex-BMW-Manager Markus Duesmann soll die Audi AG wieder auf Erfolgskurs bringen / Auch zuständig für Forschung und Entwicklung

VW investiert 60 Milliarden in Zukunftstechnologien

Archivartikel

Ingolstadt/Wolfsburg.Der ehemalige BMW-Manager Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef. Der 50-Jährige werde den erst zu Jahresbeginn berufenen Vorstandsvorsitzenden Bram Schot im kommenden April ablösen, teilten VW und Audi am Freitag in Wolfsburg und Ingolstadt mit. VW-Konzernchef Herbert Diess, der auch den Audi-Aufsichtsrat leitet, sagte laut Mitteilung, Duesmann werde das Versprechen „Vorsprung durch Technik“

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2619 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema