Wirtschaft

Abgas-Skandal 91 000 Autos müssen in US-Werkstätten

VW ruft Passat zurück

Archivartikel

Wolfsburg/Washington.Volkswagen kommt im Abgas-Skandal nicht aus der Krise. Mitten in der Aufarbeitung der Affäre muss der Autohersteller in den USA wegen Brandgefahr einen weiteren Rückruf in die Wege leiten, wie die US-Verkehrsaufsicht NHTSA gestern mitteilte. Dabei geht es um 91 000 US-Passats mit TDI Dieselmotoren, also dem Antrieb, der auch im Zentrum der Affäre um manipulierte Emissionstests steht. Bei

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1546 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00