Wirtschaft

Technologie Erster Einsatz in Fabriklogistik

VW setzt auf Datenbrillen

Archivartikel

Wolfsburg.Eine datenlesende Brille soll den Arbeitsalltag im Teilelager des Volkswagen-Werks in Wolfsburg revolutionieren. Die intelligente Brille soll bald die Handscanner ersetzen, mit denen die Mitarbeiter die Bauteile bisher kommissionieren. Mit der Brille auf der Nase haben die Beschäftigten beide Hände frei zum Packen, wie ein VW-Sprecher sagte. Per Minikamera liest das Gerät Info-Aufkleber an den

...
Sie sehen 46% der insgesamt 880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00