Wirtschaft

Handel Nach der Komplett-Übernahme von Galeria Karstadt Kaufhof, muss der Investor das oft totgesagte Geschäftsmodell retten

Warenhauskönig Benko vor schwerer Aufgabe

Archivartikel

Essen/Köln.Der österreichische Investor René Benko greift noch einmal tief in die Tasche: Sieben Monate nach dem Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof sichert sich der Unternehmer für rund eine Milliarde Euro die alleinige Macht bei Deutschlands letztem verbliebenen Warenhauskonzern. Er übernimmt vom bisherigen Kaufhof-Eigentümer Hudson’s Bay Company (HBC) dessen 49,99 Prozent an Galeria Karstadt

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2596 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema