Wirtschaft

Tarif Gewerkschaft unzufrieden mit Angebot

Warnstreik bei Coca-Cola

Archivartikel

Mannheim.Nachdem die dritte Verhandlungsrunde über einen neuen Tarifvertrag für die Mitarbeiter von Coca-Cola Mitte März ergebnislos zu Ende gegangen war, traten etwa 400 Beschäftigte am Standort Mannheim gestern vorübergehend in den Warnstreik. Elwis Capece, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Region Mannheim-Heidelberg, nannte es in einer Mitteilung „unverschämt“, dass

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema