Wirtschaft

Deutsche Bank Jürgen Fitschen wird heute 70 / Ex-Chef Bank beklagt fehlende Staatshilfen während Krise / Jetzt als Berater tätig

„Weiter mit Herzblut verbunden“

Archivartikel

Frankfurt.Jürgen Fitschen musste schon als Kind ackern. „Ich habe am Samstagnachmittag erst den Weg zum Fußballplatz finden können, wenn der Hof sauber gefegt war“, erinnert sich der ehemalige Co-Chef der Deutschen Bank. Doch der gebürtige Niedersachse, der am 1. September seinen 70. Geburtstag feiert, ist dankbar für die Erfahrungen in der Landwirtschaft der Eltern: „Ich habe auf sehr plastische Art

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3289 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00