Wirtschaft

Tourismus Der gesamte Wirtschaftszweig wird sich grundlegend verändern – auch nach der Corona-Krise, sagt Experte Roland Conrady

Wie sieht die Reisebranche künftig aus?

Archivartikel

Mannheim.Eigentlich sind Studierende kurz vor ihrem Abschluss euphorisiert. Sie wollen ihr Leben leben. Karriere machen – am liebsten in dem Bereich, den sie für ihr Studium auserkoren hatten. Eigentlich. Doch Corona macht für Tourismus-Studierende aus dem Normalfall eine Identitätskrise. „Es gab nie eine schwierigere Zeit, in den Tourismus einzusteigen“, sagt Roland Conrady. Er ist Professor für

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4527 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema