Wirtschaft

Handel Kleine und große Unternehmen aus der Region hoffen auf schnelle Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien

„Wir setzen auf die Schotten“

Archivartikel

Mannheim.Irgendwie hat Wolfgang Falke bis zuletzt doch noch gehofft: Dass es sich die Briten anders überlegen und das lassen mit dem Brexit. „Was anderes blieb mir auch nicht übrig“, sagt der Unternehmer aus Schwetzingen. Falke ist Whiskyhändler. In seinem kleinen Laden verkauft er rund 600 Spirituosen – mehr als 80 Prozent davon kommen aus Großbritannien.

Der freie Handel zwischen der Insel und

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema