Wirtschaft

Finanzen Bundesregierung gibt letzte Griechenland-Hilfe frei / Ärger um Mehrwertsteuer auf Touristeninseln / Sondersitzung des Haushaltsausschusses

„Wir werden hinter die Zypresse geführt“

Archivartikel

Berlin.Wieder einmal beschäftigte Griechenland den Bundestag mitten in der Sommerpause. Der Haushaltsausschuss kam gestern in Berlin zu einer Sondersitzung zusammen, um weitere 15 Milliarden Euro aus dem europäischen Rettungsfonds ESM freizugeben. Es ist die vorerst letzte Rate.

Kleines Detail, großer Unmut

Dass die Sitzung nötig war, hatte die Regierung in Athen zu verantworten. Denn

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3295 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00