Wirtschaft

Finanzen Unternehmen wirft Zeitung Kursmanipulation vor

Wirecard wittert Verrat

Archivartikel

München.Nach mehrmaligen Attacken von Börsenspekulanten auf die Wirecard-Aktie kontert das Unternehmen mit schweren Anschuldigungen gegen die britische Wirtschaftszeitung „Financial Times“ („FT“). Wirecard habe die Zeitung aufgefordert, „von jeder Veröffentlichung abzusehen, die direkt oder indirekt zu Marktmanipulation oder Insiderhandel im Zusammenhang mit Wirecard-Aktien führen könnte“, berichtete

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema