Wirtschaft

ABB Stromnetzsparte soll angeblich an Hitachi gehen / Deutschlandsitz in Mannheim wäre massiv betroffen / Betriebsrat in Sorge

„Wollen endlich klare Ansage“

Archivartikel

Mannheim.Ein möglicher Verkauf der Stromnetzsparte würde die ABB in Mannheim massiv treffen. Das sagte die Konzernbetriebsratschefin Daniela Schiermeier gestern. Beinahe jeder zweite der rund 2000 Arbeitsplätze in Mannheim sei dieser Sparte zuzurechnen. „In der Belegschaft herrscht wegen der Gerüchte große Verunsicherung“, so Schiermeier.

Zuvor hatte die „Financial Times“ berichtet, dass der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3348 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00