Wirtschaft

Verbraucher: Gericht fordert verständliche Formulierung

Zinsklausel der Sparkassen unwirksam

Archivartikel

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte privater Kreditkunden bei Sparkassen gestärkt: Die Institute müssen etliche Verträge verständlicher formulieren. Ein entsprechendes Urteil gegen eine derzeit oft übliche Zins-Klausel fällte der BGH gestern in Karlsruhe. Damit wird eine Formulierung in den Geschäftsbedingungen für unwirksam erklärt. Denn laut Klausel dürfen die Zinsen und

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00