Wirtschaft

Verbraucherschutz Banken regen runden Tisch an

Zu viele neue Regeln?

Archivartikel

Stuttgart.Die Sparkassen wollen zusammen mit den Volks- und Raiffeisenbanken den Bürokratie-Dschungel bei der Finanzberatung lichten. Immer mehr Verbraucher beklagten sich, dass der Verbraucherschutz zu weit in ihre Intimsphäre eingreift oder ihnen einfach Zeit stiehlt, sagten die Präsidenten des Sparkassenverbandes und des Genossenschaftsverbandes, Peter Schneider und Gerhard Roßwog, gestern in

...
Sie sehen 53% der insgesamt 750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00