Wirtschaft

Arbeit Die Wirtschaft hofft auf das geplante Einwanderungsgesetz / Streitpunkte in der Koalition

Zu wenige Fachkräfte – Firmen müssen Aufträge ablehnen

Archivartikel

Berlin.Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, zeichnete ein dramatisches Bild: Vier von zehn Unternehmen in Deutschland müssten inzwischen Aufträge ablehnen, weil sie nicht genügend Fachkräfte hätten. „Das ist so die Höchststrafe, die Sie einem Unternehmer antun können“, klagte der DIHK-Chef am Wochenende in einem Interview. Die Bundesregierung will nun

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00