Wissenschaft

Armstrong-Nachlass bringt Millionen

Archivartikel

Handgeschriebene Notizen, Anstecknadeln und eine Fahne, die mit ins All geflogen war – insgesamt 2000 private Erinnerungsstücke von Neil Armstrong, dem ersten Mann auf dem Mond, wurden jetzt bei einer Auktion versteigert. Raumfahrt-Liebhaber gaben zusammen gut 6,5 Millionen Euro (7,45 Millionen Dollar) für die Memorabilien aus, wie das Auktionshaus Heritage Auctians in Dallas (US-Bundesstaat

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1457 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00