Wissenschaft

Bilder sprechen Bände

Archivartikel

Interdisziplinäre Forschung führt zunehmend zu einer Überbrückung der Gräben zwischen Natur- und Geisteswissenschaften - ein Beispiel aus der Kunstgeschichte. Von Manfred Loimeier

Dass Wissenschaft und Kunst nicht selten Hand in Hand gehen, ist bekannt und wird jüngst durch mehrere Publikationen wieder neu belegt. In ihrem Buch "Das Schöne und die Wissenschaft" vergleichen Jean Claude

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00