Wissenschaft

Bluter hoffen auf neue Therapie

Archivartikel

Der US-Baseball-Star Jesse Schrader schaffte es gleich mehrfach, in einem kompletten Spiel keinen gültigen Schlag des Gegners zuzulassen –ein so genannter „No Hitter“. Schon nach dem ersten konnte er kaum mehr gehen. Die wiederholten heftigen Bewegungen hatten zu einer schmerzhaften Blutung im Hüftgelenk geführt. Das passiert normalerweise nicht, aber Schrader leidet an der unheilbaren

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2681 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00