Wissenschaft

Fänger des Nebels

Archivartikel

Im Kampf gegen Klimawandel und Trockenheit setzt eine peruanische Organisation auf Wasser aus Nebel.

Abel Cruz Gutíerrez will, dass die Wüste grün wird - mit Wasser, das hier nahe der peruanischen Stadt Tacna aus Nebel gewonnen wird. Er will, dass Kartoffeln, Mais, Zwiebeln, und Oliven geerntet werden.

Zwar kämpfte Peru zuletzt mit schweren Überschwemmungen, aber heftige

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00