Wissenschaft

"Frösche sind eigentlich ziemlich dumm"

Archivartikel

BIOLOGIE: Es gibt mehrere Tausend Arten von ihnen, aber einige davon sind vom Aussterben bedroht. Der Braunschweiger Wissenschaftler Miguel Vences setzt sich für die Frösche ein. VON ANITA PÖHLIG

Manche wiegen sechs Pfund, andere sind kleiner als ein Daumennagel, manche sind unscheinbar grau, andere leuchten in schönsten Farben -rund 6000 Froscharten sind bekannt. Einer, der fast alle kennt, ist Miguel Vences. Frösche sind ein Fachgebiet des Professors an der Technischen Universität Braunschweig. "Frösche hüpften schon mit den Dinosauriern rum", berichtet Vences, der weltweit als

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3181 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00