Wissenschaft

Galaktische Blumenhalter

Archivartikel

Vor Kurzem ließen chinesische Forscher das erste Mal eine Pflanze auf dem Mond wachsen, in Berlin entwerfen Wissenschaftler Vasen aus Mars-Sand. Werden wir bald heimisch auf unseren Nachbarplaneten?

Vorsichtig reiht David Karl vier Vasen in unterschiedlichen Erdtönen mit engem Hals und dickem Bauch der Größe nach vor sich auf. Dass diese erst einmal völlig unspektakulär wirken, ist ein Zeichen für den Erfolg des Wissenschaftlers auf dem Fachgebiet Keramische Werkstoffe der Technischen Universität Berlin (TU). Denn Karl und seine Kollegen haben die Vasen aus Mars-Sand gefertigt. Oder

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00