Wissenschaft

Indische Umweltaktivisten hoffen auf die EU

Archivartikel

In Indiens Pharma-Hochburg ist das Wasser so verseucht, dass ein Fluss schäumt und Fische sterben. Die Medikamente sind fürs Ausland bestimmt. Aktivisten wenden sich nun an die EU.

Wie in einer Badewanne schäumt das Wasser des Musi-Flusses. Es riecht modrig, stinkt nach Chemie. Er habe das Wasser schon einmal mit einem Streichholz angezündet, erzählt der Umweltaktivist Anil Dayakar.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00