Wissenschaft

Keine Kollision im Jahr 2012

Archivartikel

So gründlich hat Roland Emmerich die Welt noch nie platt gemacht. Und nun bekommt sein neuester Weltuntergangsfilm "2012" auch noch unfreiwillig Werbung von Seiten der Wissenschaft. Am Montag vergangener Woche nahm die US-Weltraumbehörde NASA zur Verschwörungstheorie Stellung, wonach am 21. Dezember 2012 die Erde mit einem Planeten namens Nibiru kollidiert und untergeht.

"Diese

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00