Wissenschaft

Berge, Savanne, Regenwald

Kolumbien schafft riesigen Tropenwald-Nationalpark

Archivartikel

Präsident Juan Manuel Santos erweiterte den Nationalpark Serranía de Chiribiquete um 1,5 Millionen Hektar. Mit einer Gesamtfläche von 4,3 Millionen Hektar ist das Schutzgebiet nun größer als die Niederlande.

In dem Gebiet zwischen Orinoco-Ebene, Anden und dem Amazonas-Gebiet sind Jaguare, Flussdelfine und Tapire zuhause. Mehr als 20 000 Jahre alte Wandmalereien zeugen von der langen Geschichte der indigenen Völker. Sie sollen das Gebiet nun schützen.

Berge, Savanne, Regenwald: Die kolumbianische Regierung hat im Süden des Landes den größten Tropenwald-Nationalpark der Welt geschaffen.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00