Wissenschaft

Rascher Tod auf einer entlegenen Insel

Archivartikel

Isoliert auf einer Insel trotzten die letzten Mammuts dem sich erwärmenden Weltklima. Laut einer neuen Studie könnten Blitzeis oder der Mensch ihr Aussterben verursacht haben. Daraus ziehen die Forscher Lehren für den heutigen Artenschutz.

Bis vor etwa 4000 Jahren war die Wrangelinsel im Arktischen Ozean Heimat der letzten Mammuts. Die Isolation bewahrte sie erst vor dem Tod – und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3174 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00