Wissenschaft

Sauriern auf der Spur

Archivartikel

Gnadenlos brennt die sengende Sonne auf die deutschen Wissenschaftler herab. Bei weit über 40 Grad legen der Paläontologe Eberhard Frey und Studenten der Universität Heidelberg die Knochen eines Hadrosauriers frei. Mit Geologenhammer, Spachtel und zuletzt Pinseln tragen sie die Erde rund um die Überreste des Pflanzenfressers aus der Kreidezeit ab. Nach tagelanger mühsamer Arbeit kommen ein

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00