Wissenschaft

Schmerz, lass nach!

Archivartikel

Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Auf der Suche nach Linderung laufen sie oft von Pontius zu Pilatus. Dabei gibt es Zentren, die Betreuung aus einem Guss anbieten. Doch nicht jeder Betroffene wird in ein solches Programm aufgenommen.

Nach fünf Wochen Dauerschmerz war Silvia Gaul nervlich am Ende. „Das Schlimmste war die Hilflosigkeit“, sagt die heute 51-Jährige. Ausgerechnet über Ostern bekam sie starke Schmerzen im unteren Rücken – „als wäre man permanent in den Wehen“, sagt die Mutter dreier Kinder. Die Hausärztin tippte auf Hexenschuss und verschrieb Schmerzmittel, die aber kaum wirkten.

Physiotherapie scheiterte

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema