Wissenschaft

Studie: Was macht einen Hit zum Hit?

Archivartikel

Musik ist in den vergangenen Jahrzehnten immer trauriger geworden. Machen düstere Klänge einen Song also zum Hit? So einfach ist es nicht.

Was macht einen Popsong zum Hit? Diese Frage beschäftigt nicht nur Musiker und Produzenten, sondern auch Mathematiker, Verhaltensforscher, Linguisten und Psychologen weltweit. Eine Studie der University of California in Irvine gibt für die Suche nach der Hitformel nun neue Hinweise: Erfolgreiche Songs in den Charts zeichnen sich demnach durch Heiterkeit, Fröhlichkeit und Party-Tauglichkeit

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3958 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00