Wissenschaft

Wachsende Bevölkerung schadet Wildtieren

Archivartikel

Bei vielen Menschen prägen sie das Bild von Afrika: Millionen wandernde Gnus, Zebras und Gazellen, die auf der Suche nach Wasser und Nahrung durch Serengeti und Masai Mara streifen. Doch das Paradies im Osten Afrikas ist extrem bedroht, warnen Forscher.

Serengeti und Masai Mara bilden ein einmaliges Ökosystem für ostafrikanische Tiere. Die Gebiete in Tansania und dem angrenzenden Kenia

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3760 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00