Wochenende

"MM"-Debatte

Warum brauchen wir eine neue Streitkultur, Frau Römmele?

Archivartikel

Auseinandersetzungen sind auch Austausch: Ohne sie ist eine öffentliche Meinungsbildung nicht vorstellbar, sagt Andrea Römmele. Streit muss innerhalb der Grenzen des Rechtsstaates neu organisiert werden, fordert die Politikwissenschaftlerin. Ein Gastbeitrag.

„Streit lähmt und Streit langweilt und Streit nervt“, so Markus Söder bei der Klausur der CSU zum Jahresanfang 2019. Es klingt so, als ob er die ruhige Zeit zwischen den Jahren dazu genutzt hätte, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Das Jahr 2018, in dem seine CSU nicht nur die große Koalition, sondern auch die Union mit der CDU beinahe zum Platzen gebracht hätte und anschließend

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00